„Museumskirchweih“ im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim

 

 

 

 

 

 

Ein großer Festzug, voran die Bernemer Blasmusik, es folgten die Ehrengäste, ein Ochsengespann mit dem geschmückten 20 Meter langen Kerwabaum, Tanzgruppen aus verschiedenen Gebieten Frankens zogen zum Festplatz ein. Auch dieses Jahr stellen die Kerwaburschen aus Külsheim und Emskirchen unter der Leitung von Falko Meier und Wolfgang Schmotzer mir viel Muskelkraft den Kirchweihbaum auf. Die Volkstanzgruppe des „Waldheims Obernzenn“ von der Diakonie Neuendettelsau zeigten ihre gelernten Volkstänze.

11 Tanzpaare trafen sich unterm Kerwabaum und es wurde der Betz ausgetanzt, musikalisch begleitet von den Bernemer Musikanten. Für die Kerwaliedla waren die Männer der Tanzpaare zuständig, diese wurden unterstützt von den Kerwaburschen, Lorenz Mechs (Musikant bei den Dachsbacher Musikanten) und Jürgen Müller (Verwaltungsleiter FFM)

Die glücklichen Gewinner Elke Frank u. Hans Schlund, ein Paar des „Heimatvereins Lichtenau/Volkstanzgruppe, herzlichen Glückwunsch

 

Fotos u. Bericht: GRID B.

 

 



Fotos: GRID Bach